. .
Illustration
© Bilderbox

EU-SANKTIONEN GEGEN RUSSLAND

EU-Embargo gegen Russland

Am 30. Juli wurden die Sanktionen der dritten Stufe gegen Russland beschlossen. Einzelheiten finden Sie in der Pressemitteilung der EU-Kommission sowie in der Verordnung (EU) 833/2014 vom 31. Juli 2014. Russland hat daraufhin mit einem Einfuhrstopp für viele EU-Lebensmittel reagiert. mehr

Eine Gruppe schreitet eine Passage entlang © Westend61/F1online

EXISTENZGRÜNDUNG

Gründerreport 2013

Die Gründungsintensität ist im Elbe-Weser-Raum weiterhin auf hohem Niveau. Der Gründerreport 2013 der IHK Stade zeigt die Gründungsaktivitäten des vergangenen Jahres auf und informiert über Trends und Entwicklungen.
mehr

Zahnrad © BilderBox

TRENDS FÜR UNTERNEHMEN

Mit Innovationen Zukunft gestalten

Fast täglich entstehen neue Marktsegmente und Märkte. Auf welche Strategie sollten Unternehmen setzen? Welche technologischen Entwicklungen sollte man weiterverfolgen? Antworten gbit der ARTIE-Fachkongress am 16.10. in Osterholz-Scharmbeck.
mehr

Statistik Bevölkerung © Bilderbox

UNTERSTÜTZUNG GESUCHT

Merkblatt zum gesetzlichen Mindestlohn

Die IHK Stade möchte ein Merkblatt mit möglichst vielen praxisrelevanten Fragen und Antworten zum Mindestlohn anbieten und bittet die Unternehmen um Unterstützung: Haben Sie Fragen oder Bedenken? Dann bitte melden! mehr

Einzelhandel © BilderBox

INDIVIDUALISIERUNG DER INNENSTÄDTE

20. IHK-Forum Stadtmarketing

Das 20. IHK-Forum Stadtmarketing am 18. September 2014 zeigt in Vorträgen und Foren städtebauliche Lösungsansätze für Innenstädte sowie Positionierungsmöglichkeiten für Handel und Innenstädte in Zeiten von Internet und Online-Handel auf. mehr

Bleistift mit zwei Spitzen © Bilderbox

INHOUSE-BERATUNGEN

Außenwirtschaftswoche

Die Niedersächsischen Industrie- und Handelskammern bieten vom 13. bis 17. Oktober eine Woche Inhouse-Beratungen mit  einem Mitarbeiter einer Auslandshandelskammer aus den Ländern China, Polen, Russland, Saudi-Arabien sowie der Türkei an. mehr

© IHK Stade

WIE SEHEN SIE UNS?

Markenumfrage der IHKs - Teilnahme bis Ende August möglich

Ihre offene und ehrliche Meinung als Mitgliedsunternehmen ist für uns besonders wichtig: Wir möchten erfahren, welche konkreten Werte und Kompetenzen Sie ganz persönlich unserer IHK zusprechen. mehr

Business als Wort auf Schild © Bilderbox

INTERNATIONALER BERATERTAG

Global vernetzt am 16. September

In Hannover findet am 16. September der 6. Internationale Beratertag statt. Das Angebot richtet sich besonders an kleine und mittelständische Unternehmen, die sich für den Einstieg ins oder den Ausbau ihres Auslandsgeschäfts interessieren. mehr

137276_China_auf_einem_Globus_ © Bilderbox

MAKE IT IN GERMANY

Neues Traineeship-Programm

Gewinnen Sie gut qualifizierte, junge Ingenieure aus Indien, Indonesien und Vietnam für Ihr Unternehmen – Das neue Traineeship-Programm von „Make it in Germany“ ebnet Ihnen den Weg!
mehr

  • KONTAKT

IHK Stade

Industrie- und Handelskammer Stade
für den Elbe-Weser-Raum
Am Schäferstieg 2 | 21680 Stade
Tel.: 04141/524-0 | Fax: 04141/524-111
E-mail: info@stade.ihk.de

mehr

IHK Bildungszentrum

Industrie- und Handelskammer Stade
für den Elbe-Weser-Raum
Am Schwingedeich 6 | 21680 Stade
Tel.: 04141/524-188 | Fax: 04141/524-111
E-Mail: bildung@stade.ihk.de mehr

Geschäftsstelle Cuxhaven

Industrie- und Handelskammer Stade
für den Elbe-Weser-Raum
Altenwalder Chaussee 7 | 27474 Cuxhaven
Tel.: 04721/7216-0 | Fax: 04721/7216-261
E-Mail: cuxhaven@stade.ihk.de mehr

Geschäftsstelle Verden

Industrie- und Handelskammer Stade
für den Elbe-Weser-Raum
Johanniswall 17 | 27283 Verden
Tel.: 04231/9246-0 | Fax: 04231/9246-240
E-Mail: verden@stade.ihk.de mehr

Öffnungszeiten

IHK Stade und IHK Bildungszentrum
Montag bis Donnerstag
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Geschäftsstellen Cuxhaven und Verden
Montag bis Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
13:30 Uhr bis 15:00 Uhr mehr

  • JAHRESTHEMA

  • THEMA DER WOCHE

21.08.2014

Gasversorgung: Funktionierender Markt ist die beste Absicherung

Die anhaltende Ukraine-Krise weckt zunehmend Sorge, dass auch die russischen Erdgaslieferungen zum Gegenstand des Streites werden könnten. Nach Ansicht des DIHK besteht derzeit kein Anlass, an der Vertragserfüllung durch Russland zu zweifeln. Die Erdgasversorgung in Deutschland sei aktuell sicher, dennoch müssten die heimischen Energierohstoffe und die Diversifizierung der Lieferstrukturen stärker in den Blick genommen werden.

  • ZEITSCHRIFT WIRTSCHAFT ELBE WESER